Ein 35-Jähriger ist am Donnerstagmorgen, den 11.02.21, auf der Hülbener Straße von einem Auto angefahren worden.

Auto in Richtung Bad Urach unterwegs

Gegen 8.40 Uhr befuhr ein 23-jähriger Mercedes-Lenker die Hülbener Straße in Richtung Bad Urach. Auf Höhe einer Schule erkannte der offenbar von der Sonne geblendete Mann den 35-jährigen Fußgänger, der zu diesem Zeitpunkt den dortigen Fußgängerüberweg überquerte, zu spät. Trotz einer eingeleiteten Vollbremsung erfasste der Mercedes den Fußgänger, der anschließend zu Boden stürzte. Nach ersten Erkenntnissen zog er sich dabei leichte Verletzungen zu. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere hundert Euro.