Donnstetten Überraschung für das Publikum

Die Schwestern Sigrid und Marina werden das Donnstetter Publikum musikalisch überraschen.
Die Schwestern Sigrid und Marina werden das Donnstetter Publikum musikalisch überraschen. © Foto: Doris Moser/Künstlermedia Entertainment Kirsamer
Donnstetten / ANNE LAASS 30.08.2016
Ihre Leidenschaft ist die Musik und die führt Sigrid und Marina nach Donnstetten. Sie werden mit den Alpenoberkrainern das Spanferkelessen eröffnen.

Volksmusik und Spanferkelessen gehören in Donnstetten zusammen. Der Musikverein lädt am Samstag, 10. September, wieder zum Stimmungsabend am Musikerbänkle ein. Eröffnet wird er von den Alpenoberkrainern und den beiden Grand Prix der Volksmusikgewinnerinnen Sigrid und Marina. Die Schwestern aus dem oberösterreichischem Salzkammergut werden einen Teil der musikalischen Unterhaltung übernehmen. Gemeinsame Lieder, zu denen auch echte „Oberkrainer“ zählen, bilden das Finale. Für die Musiker ist es nicht der erste gemeinsame Auftritt, auch wenn Sigrid und Marina zum ersten Mal in Donnstetten zu Gast sind. Die Agentur Künstlermedia Entertainment hat den Auftritt arrangiert.

Zum Repertoire der Österreicherinnen gehören neben der klassischen Volksmusik auch Schlager sowie moderne Stücke. Sigrid und Marina haben bereits in großen Häusern, wie der Wiener Stadthalle, gespielt. Fremd sind ihnen die kleinen Bühne aber nicht, denn für die zwei Sängerinnen steht das Publikum im Vordergrund, wie sie im Gespräch erzählen.

Wie bereiten Sie sich auf den Auftritt zum Spanferkelessen vor?

SIGRID: Eine gewisse Planung gibt es schon, aber wir sehen jeden Auftritt als eigenständig an. Das heißt, wir gehen auf das Publikum ein und spielen die Lieder und den Stil, den es bevorzugt. Egal ob volkstümlich, Schlager oder moderne Musik. Wir versuchen jeden Auftritt so individuell wie möglich zu gestalten.

Welche Lieder werden Sie spielen?

SIGRID: Es wird Klassiker geben, ebenso wie Evergreens. Selbstverständlich singen wir auch Lieder aus dem neuen Album „Lust am Leben“. Allerdings wird es noch die ein oder andere Überraschung geben.

Was meinen Sie mit Überraschung?

SIGRID: Es wäre ja keine Überraschung, wenn ich die Details verrate. Das Publikum muss sich einfach am 10. September überraschen lassen. Wobei es in Donnstetten auch eine Vorpremiere geben wird. Unsere neue DVD „Heimatgefühle“ erscheint zum Herbstfest am Wolfgangsee und enthält neue Lieder, von denen wir auch welche singen werden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel