Neuhausen TVN hat einen neuen Vorstand

Ulrich Neubrander, Stefanie Rohacz und Thomas Maier (von links) sind das neue Führungstrio.
Ulrich Neubrander, Stefanie Rohacz und Thomas Maier (von links) sind das neue Führungstrio. © Foto: Privat
Neuhausen / swp 14.06.2018

Bei der außerordentlichen Delegiertenversammlung des TV Neuhausen am vergangenen Dienstag wurden die beiden Vorstände Volker Fleischmann und Thomas Maier jeweils einstimmig entlastet.

In seiner Begrüßung hatte Finanzvorstand Thomas Maier bereits darauf hingewiesen, dass die Gründe für seinen Rücktritt vom 30. April nicht im Hauptverein zu suchen seien, sondern dieser vielmehr als Signal nach außen gedacht war, dass die in der Handballbundesliga getroffenen Entscheidungen nicht mehr mitgetragen werden konnten.In den zurückliegenden Wochen hatte der Hauptausschuss, bestehend aus den  sechs Abteilungsleitern (Tischtennis, Ski, Handball, Freizeitsport, Turnen, Tennis) sowie der Jugendleiterin, der Schriftführerin und den Beisitzern, zahlreiche Krisensitzungen abgehalten und konstruktiv nach Lösungen gesucht. Dabei konnten drei Kandidaten gewonnen werden, die sich bereit erklärten, sich bis zur nächsten ordentlichen Delegiertenversammlung, die turnusgemäß im März 2019 stattfinden wird, als gleichberechtigte Vorstände zur Wahl zu stellen. Bis dahin soll die Satzung überarbeitet  werden, und der Ausschuss soll künftig in die Entscheidungsfindung enger einbezogen werden.

Bei der Wahl zum neuen Vorstand wurden Stefanie Rohacz, Ulrich Neubrander und Thomas Maier jeweils einstimmig gewählt. Zum Abschluss bedankte sich Dirk Ackermann, der übergangsweise als Interimsvorstand fungiert hatte, bei Volker Fleischmann für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein und überreichte ihm  ein Geschenk.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel