• 1 Die neue Single der Chemical Brothers, „And The Darkness That You Fear Will Disappear“, klingt nicht so überraschend, wie wir das von dem Electro-Duo aus Manchester erwarten, sondern eher nach Musik, die Moby schon in den 1990ern aufgenommen hat. Aber der Text ist so schön tröstlich. Das Video findet sich auf  Vevo und Youtube.
  • 2 Ende April ist zudem ein neues Album der Broilers erschienen: Auch hier ist der Tenor positiv. Und gewohnt kraftvoll. „Puro Amor“ (Skull & Palms/Warner). Ob es wie der Vorgänger von 2017 gleich an die Spitze der Charts schnellt? Egal, denn die Jungs um Sammy Amara sind vor allem eine geniale Live-Punk-Rock-Band. Von acht Konzerten im Sommer (zum Beispiel 10. Juli Essen, 24. Juli Hamburg, 7. August Berlin Waldbühne, 3. September Wien) sind zwei schon ausverkauft – leider gibt es keinen Termin im Süden bislang.
  • 3 Das Wiener Burgtheater lädt zum kostenlosen Livestream von „Richard III.“ unter der Regie von Johan Simons: am 4. Mai um 19.30 Uhr. Den Link zur Aufführung sowie ein digitales Programmheft am Tag der Premiere gibt es über einen Sondernewsletter. Mehr unter www.burgtheater.at
  • 4 Freuen Sie sich über den Regen. Wer in jüngster Zeit mal in unserem schönen Wäldern war, der weiß: Die Bäume brauchen den dringend. Es klingt banal, aber: Gehen Sie mal wieder hin, in den Wald. Das tut so gut.
  • 5 Suchen Sie sich einen Impf-Termin. Die gibt es zurzeit manchmal überraschend schnell bei einem der Impfzentren in Tübingen oder Stuttgart. Inzwischen verabreichen auch die Hausärzte Covid-Impfungen. Einfach mal anfragen und auf die Warteliste setzen lassen. Dann können wir alle bald wieder etwas tun, das wirklich fehlt: einen lieben Menschen herzlich umarmen.