Metzingen / swp

Und plötzlich ging nichts mehr. Das haben einige Metzinger am Dienstagmorgen kurz nach 8 Uhr bemerkt. Bei Bauarbeiten kam es zur Beschädigung eines Zehn-Kilovolt-Versorgungskabels im Netz der Stadtwerke Metzingen. Vom Stromausfall betroffen war ein großer Bereich der Innenstadt Metzingen.

Der Bereitschaftsdienst konnte das beschädigte Kabel schnell lokalisieren und ausschalten. Im Anschluss wurde, mithilfe von weiteren Schaltmaßnahmen, die komplette Versorgung gegen 8.35 Uhr wiederhergestellt.