Am gestrigen Mittwoch kam es um 8:53 Uhr zu einer Stromunterbrechung im Netzgebiet der Fair-Netz GmbH, wie das Tochterunternehmen der Reutlinger Fair-Energie in einer Pressemitteilung berichtet. Betroffen waren die Jakob-, Johannes- und Schießmauerstraße in Pliezhausen.

Ursächlich war ein Kurzschluss

Ursache für die Stromunterbrechung war demnach ein Kurzschluss in drei Niederspannungskabeln, berichtet Pressesprecher Klaus Leibfritz.

Durch Zuschaltmaßnahmen der Fair-Netz-Leitstelle konnten 17 von insgesamt 33 betroffenen Wohneinheiten bereits nach etwa 30 Minuten wieder versorgt werden. Die beschädigten Stromkabel wurden anschließend durch die Techniker der Fair-Netz repariert und ab zirka 15.30 Uhr waren wieder alle Haushalte mit Strom versorgt.