Künstler Start der Weltkarriere in Metzingen

Tim Bengel ist am Samstag auf der CMT.
Tim Bengel ist am Samstag auf der CMT. © Foto: Privat
Metzingen / swp 17.01.2018

Metzingen macht Mode. Und Kunst. Dafür steht auch Tim Bengel. Er ist mittlerweile so berühmt, wie man nur sein kann, wenn man direkt von der Schulbank eine Weltkarriere startet. Und diese Schulbank stand auch in Metzingen. Hier an der Modeschule  hat er einen Teil seiner Ausbildung absolviert. Und hier hat er auch begonnen, mit seinen einzigartigen Werken aus Sand und Gold sich weltweit einen Namen als Künstler zu machen.

Mit seinen Videos, in denen er kurze Einblicke in seine Technik gewährt, hat Bengel eine neue internettaugliche Präsentation der Kunst geschaffen. Die Videos sind nicht als Tutorial zu verstehen, sondern sind eine innovative Form der Präsentation mit besonderem Höhepunkt. Durch den damit ausgelösten Erfolg in den Social Media, wo seine Videos insgesamt über 250 Millionen Views erzielen, ist Bengels Kunst mittlerweile von New York über Abu Dhabi bis nach Hongkong und Singapur gefragt. Mit mehr als einer halben Millionen Facebook- und Instagram-Followern ist Bengel der weltweit bekannteste deutsche Künstler seiner Generation. Bengel versteht Kunst als Kombination. So kombiniert er in seinen Werken beliebige Fotos, aus dem Netz oder selbstgeschossen, mit seiner Technik und erschafft so etwas Neues. Er transformiert die willkürlichen Motive in einzigartige, minimalistische und ausdrucksstarke Werke aus Sand und Gold. Tim Bengel wurde am 31. Dezember 1991 in Ostfildern geboren. Seine Neugierde an Kunst zeigte sich schon im Kindesalter, als er nach einem Besuch in der Staatsgalerie Stuttgart versuchte, die abstrakten Werke zuhause nachzumalen.

Früh begriff der junge Künstler, dass Kunst nicht durch Imitieren, sondern durch das Kombinieren und das Schaffen von Neuem entsteht. Seinem Interesse treu geblieben, gewann Tim Bengel mit 18 Jahren seinen ersten Kunstwettbewerb an seinem damaligen Gymnasium.

Tim Bengel ist am Samstag, 20. Januar, zwischen 16 und 18 Uhr bei der Touristikmesse CMT in Stuttgart am Stand der Stadt Metzingen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel