Neuhausen Spannung auf Steuchen

Neuhausen / Alexandra Lloyd-Williams und Jule Salzer 07.07.2017

Die Neuhäuser Mädchenjungschar „Die Powerkids“ hat sich am Sonntag, 20. Mai, im Gemeindezentrum Neuhausen getroffen. Kurz nach zehn Uhr gingen sie zusammen auf eine lange Wanderung zum Neuhäuser CVJM-Haus. Sie liefen einen großen Umweg, da das Haus bis 15 Uhr ausgebucht war. Endlich angekommen taten allen die Füße weh. Die Matratzen im oberen Stockwerk lagen schon bereit. Unten im Aufenthaltsraum sangen alle Lieder und hörten aufmerksam bei der Andacht zu. Später verkleideten sie sich als Oma und Opa. Dann hieß es „Abendessen im Altenheim“. Danach gab es eine wilde Party mit einer Modenschau. Um etwa 23 Uhr gab es eine lange Schlange an den Waschbecken, da alle ihre Zähne putzen mussten. Einige Zeit später lagen alle auf ihren Matratzen. Einige flüsterten noch untereinander, bis Mitternacht aber war es still.

Wildes Geraschel und Gepolter

Doch dann, um 1.30 Uhr, wurden alle schlagartig wach. Wildes Geraschel und Gepolter hatte sie aufgeweckt. Ein paar Mädchen kreischten, alle hatten große Angst. Doch ein paar Mädchen und Mitarbeiterinnen gingen nach unten, um nachzusehen, was los war. Dort waren die Tische verschoben und Gras lag überall auf dem Boden. Außerdem stand ein mit Dreck gefülltes Glas auf dem Tisch. Als später alles ruhig schien, legten sich die Mitarbeiterinnen zu den Mädchen ins Zimmer, die noch große Angst hatten. Morgens früh um 6 Uhr waren alle Mädchen wach. Nach einem ausgiebigen Frühstück gab es eine Andacht und alle wurden abgeholt. Ein tolles Wochenende war zu Ende, das keines der Mädchen so schnell vergessen wird.