Dettingen an der Erms Sonntagsmatinee über Gültlingen

SWP 30.11.2013

Wilhelm Zimmermanns Erzählung "Kabinets-Justiz oder Jacob von Gültlingen" steht im Mittelpunkt der Sonntagsmatinée am morgigen 1. Dezember um 11 Uhr in der Zimmermann-Gedenkstätte im Fricker-Haus, Milchgasse 6, in Dettingen. Am Schluss dieser Geschichte, die im 17. Jahrhundert spielt, wird auch über die Exekution des Tübinger Ex-Universitäts-Rektors und ehemaligen Geheimen Rates unter Herzog Friedrich, Matthäus Enzlin, berichtet: Am Montag, 22. November, vor 400 Jahren, wurde der inhaftierte 57-jährige Enzlin (Enkel des Reutlinger Reformators Matthäus Alber) frühmorgens durch 100 Bewaffnete auf dem Hohen-Urach abgeholt und zum Marktplatz hinabgeführt, wo er durch den Scharfrichter von Tübingen hingerichtet wurde.