Der Übergang zwischen Spätsommer und Herbst ist die schönste Zeit, um über die beiden Metzinger Weinberge zu flanieren. Die Trauben hängen prall an den Weinstöcken, das Laub beginnt sich zu färben und trotzdem hat die Sonne noch genug Kraft, um nicht nur für die letzten Öchslegrade zu sorge...