Noch ist nicht alles so, wie es sein soll: Gesungen werden darf nicht in den Räumen und die Gäste müssen regelmäßig auf die notwendigen Abstände hingewiesen werden von Mitarbeiterinnen, die immer noch eine Maske zu tragen haben. Aber, so Christine Krohmer von der Diakoniestation Ermstal-Vordere Alb: Immerhin laufe die Tagespflege aufgrund der niedrigen Inzidenzzahlen inzwischen etwas lockerer.

Öffnung nach außen fehlt

Die Zeiten, als im Mit...