Aufgeheizt war allenfalls das Kochstudio als am Mittwochabend unsere beiden Kochkontrahenten, im wahrsten Sinne des Wortes, die Kochlöffel schwangen, die Stimmung war bestens. Keine Spur von Aufregung sowohl beim Team Kleinwächter aus Münsingen, als auch beim Team Störk aus Schramberg-Sulgen.

In aller Ruhe bereiteten sie Gang um Gang ihres selbstkreierten Menues, um es schließlich der fachkundigen Jury, bestehend aus der Albgold-Chefin Irmgard Freidler, Profikoch Bernd Rosenkranz (Pfullingen) und dem Geschäftsführer unserer Zeitung Thomas Scherf-Clavel zu kredenzen und alle drei fanden schnell ihren Geschmack an den einzelnen Gängen.

Das Team Kleinwächter setzte beim Hauptgang auf ein „Gefülltes Schweinefilet“, das Team Störk präsentierte Rindersteakstreifen auf Spaghetti. Nach dreieinhalb Stunden endete der Kocheinsatz für die beiden Mannschaften und auch der Schmaus für die Jury, der Sieger stand fest.