Themen in diesem Artikel

Stuttgarter Straße
Metzingen / Giovanni De Nitto  Uhr

Der Uracher Schäferlauf 2019 ist vorbei. Hier könnt ihr in unserem Ticker die Geschehnisse des schönsten Heimatfestes im Ländle seit 1723 noch einmal nachlesen.

+++ Uracher Schäferlauf in Bildern +++

Bilder sagen mehr als Worte - vor allem bei einem so emotionsgeladenen Event wie dem Uracher Schäferlauf. Alle Fotos vom großen Tag findet ihr hier:

+++ So, das war´s +++

16:00 Uhr: Unser Liveticker endet hiermit. Vielen Dank fürs Mitlesen und Reinschauen! Wir hoffen, ihr hattet alle einen schönen Uracher Schäferlauf 2019! Erholt euch gut! Der nächste Schäferlauf kommt bestimmt.

+++ Tag ausklingen lassen +++

15:30 Uhr: Der farbenfrohe Festzug führt zum Festplatz Zittelstatt, wo Wettläufe, die Tänze der Kreisreiter-Paare und der Schäferreigen zu sehen sind. Nach den Schäferläufen wird das neue Schäferkönigspaar gekrönt. Doch den Tag könnt ihr noch mit dem Festspiel D´Schäferlies (16 Uhr, Festhalle) und einem gemütlichen Marktplatzhock bei Musik und Bewirtung ausklingen lassen.

+++ Rückmarsch des Festzuges +++

15:10 Uhr: Der Festzug macht sich auf den Rückmarsch in die Innenstadt. Viele tausend Besucher gehen ebenfalls zum Marktplatzhock oder auf den Festplatz.

Nach dem Schäferlauf ist für viele vor dem Rummel.
© Foto: Simon Wagner

+++ Zum Abschluss gemeinsam Singen +++

15:00 Uhr: Bevor das offizielle Programm beendet ist, wird zum Abschluss auf dem Festplatz in der Zittelstatt nochmals gemeinsam gesungen: „In der Heimat ist es schön...“

+++ Schäferreigen steht auf dem Programm +++

14:45 Uhr: Der Tanz des Schäferreigens zu Ehren des neu gekrönten Schäferkönigpaars, ist der viel bejubelte letzte Höhepunkt auf dem Programm in der Zittelstatt. Die Leitung des Schäferreigens obliegt Oberschäfer Roland Scheu.

+++ Dominik Fröschle siegt bei den Schäfern +++

14:25 Uhr: Dominik Fröschle heißt der Sieger des Schäferlaufes der Schäfer.

+++ Sophia Hagenlocher gewinnt Wettlauf +++

14:15 Uhr: Sophia Hagenlocher gewinnt den Schäferlauf der Schäfermädchen sehr souverän.

+++ Vorreiter Wilfried Schneider +++

14:00 Uhr: Vorreiter Wilfried Schneider wird in Kürze das Startzeichen zu den Schäferläufen geben.

Vorreiter Wilfried Schneider auf seinem Pferd.
© Foto: Simon Wagner

+++ Bechertanz der Kreisreiterpaare +++

13:45 Uhr: Die Kreisreiter-Paare tanzen der Reihe nach im großen Bogen auf einen überkopf angebrachten, an einem Galgen hängenden Becher zu, wobei zunächst der Kreisreiter sein Metzgermädchen hochhievt, damit dieses den mit Wasser gefüllten Becher mit dem Kopf umstößt. Das am besten bewertete Paar erhält einen lebenden Hahn

+++ Der neue Büttel der D´Schäferlies tritt auf +++

13:30 Uhr: Benjamin Schöllhammer ist der neue Büttel der D´Schäferlies und hat jetzt seinen großen Auftritt in der Zittelstatt.

Benjamin Schöllhammer ist der neue Büttel.
© Foto: Simon Wagner

+++ Waldbühne wegen Überfüllung geschlossen +++

13:15 Uhr: Bürgermeister Elmar Rebmann begrüßt tausende von Besucher in der Zittelstatt. Die Waldbühne ist kein Platz mehr frei.

Atemberaubend! Bürgermeister Elmar Rebmann begrüßt tausende von Besuchern in der Zittelstatt. Die Waldbühne ist bereits wegen Überfüllung geschlossen worden.
© Foto: Thomas Kiehl

+++ Organisator Eberhard Knauer begrüßt die Gruppen +++

13:00 Uhr: Der Cheforganisator des Uracher Schäferlaufs, Eberhard Knauer, begrüßt die einlaufenden Gruppen.

Schäferlauf-Organisator Eberhard Knauer (links mit Strohhut) begrüßt die Gruppen in der Zittelstatt.
© Foto: Simon Wagner

+++ Festzug erreicht Festplatz Zittelstatt +++

12:45 Uhr: Die Gruppen des Historischen Festzugs versammeln sich auf dem Festplatz Zittelstatt.

Die Böhringer Heuwagen: Das Heu stammt von der Uracher Wasserfallwiese.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Watschelnde Begleitung im Festzug +++

12:40 Uhr: Die einzigen Tiere, die den Festzug watschelnd begleiten, angetrieben von einem Hütejungen, der dem Federvieh vermittels eines Stockes die Richtung weist, dem die Tiere aber in Sachen Marschgeschwindigkeit wenig Mitspracherechte einräumen.

Die einzigen Tiere, die den Festzug watschelnd begleiten.
© Foto: Thomas Kiehl

+++ Festzug in der Stuttgarter Straße +++

12:30 Uhr. Der Festzug, hier der Musikverein Hülben, ist mittlerweile in der Stuttgarter Straße angekommen.

Der Musikverein aus Hülben.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Pferdeambulanz ist auch da +++

12:25 Uhr: Für die Sicherheit der Gäste, auch der tierischen, ist gesorgt. Bislang erlebte die Pferdeambulanz aus Radolfzell aber einen ruhigen Tag.

Die Pferde-Amublanz ist auch da.
© Foto: Simon Wagner

+++ SWR dreht auf dem Marktplatz +++

12:10 Uhr: Der SWR dreht auf dem Uracher Marktplatz. Zu sehen ist der Bericht zum Uracher Schäferlauf am Sonntag, 28. Juli, um 18.45 Uhr in der Reihe „Treffpunkt“.

Ein Team vom SWR dreht auf dem Uracher Marktplatz.
© Foto: Simon Wagner

+++ Der Festzug ist im vollem Gange +++

11:55 Uhr: „Die Böhringer heuet“

Der Festwagen: „Die Böhringer heuet“
© Foto: Simon Wagner

+++ Tausende von Zuschauern +++

11:45 Uhr: Es ist wieder unglaublich viel los: Tausende von Zuschauern säumen den Weg des Festzugs durch die Uracher Innenstadt.

Tausende von Zuschauern säumen die Uracher Innenstadt.
© Foto: Simon Wagner

+++ Keine motorisierten Gefährte zugelassen +++

11:30 Uhr: Beim großen Festumzug werden alle Gespanne und Wagen durch Muskelkraft bewegt. Motorisiert Gefährte sind nicht zugelassen.

Alle Gespanne und Wagen werden durch Muskelkraft bewegt.
© Foto: Simon Wagner

+++ Nachwuchs ist auch schon dabei +++

11:20 Uhr: Auch die Jüngsten sind beim großen Festzug schon dabei.

Auch die ganz Kleinen sind beim Uracher Schäferlauf mit von der Partie.
© Foto: Simon Wagner

+++ Die Ehrenkutschen im Festzug +++

11:10 Uhr: Die Kutschen mit den Ehrengästen sind ebenfalls im großen Festzug dabei. Unter den Ehrengästen ist neben Umweltminister Franz Untersteller auch der Sohn der Stadt, Cem Özdemir.

Die Ehrengäste in ihren Kutschen.
© Foto: Simon Wagner

+++ Der Große Festzug ist gestartet +++

11:00 Uhr: Der große historischen Festzug durch die Innenstadt ist gestartet.

Der Große Festzug ist um 11 Uhr gestartet.
© Foto: Simon Waghner

+++ Der Marktplatz füllt sich wieder +++

10:50 Uhr: Der Uracher Marktplatz füllt sich zusehends. Die Vorfreunde auf den großen Festzug steigt.

Der Marktplatz füllt sich wieder Zusehens.
© Foto: Simon Wagner

+++ Anmeldungen zum Wettlauf +++

10:30 Uhr: Zum Wettlauf der Schäfermädchen und Schäfer sind 19 Teilnehmer gemeldet: 12 Mädchen und sieben Jungs.

+++ Kleine Pause für die Kapellen +++

10:20 Uhr: Die Musiker machen zwischen den beiden Umzügen eine kleine Pause

Die Musiker gönnen sich for dem großen Festzug noch eine kleine Pause.
© Foto: Michael Koch

+++ Eintrag ins Buch der Stadt Bad Urach +++

10:15 Uhr: Die Ehrengäste haben sich ins Buch der Stadt Bad Urach eingetragen.

Das Buch der Stadt Bad Urach.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Kleiner Umtrunk +++

10:05 Uhr: Unser Fotograf Thomas Kiehl gönnt sich in der Pause einen kleinen Umtrunk.

Unser Fotograf Thomas Kiehl mit einem kleinen Umtrunk.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Festgottesdienst beginnt +++

10:00 Uhr: Der Ökumenische Festgottesdienst in der Amanduskirche hat begonnen.

Festgottesdienst in der Amanduskirche in Bad Urach.
© Foto: Thomas Kiehl

+++ Marktplatz hat sich geleert +++

9:55 Uhr: Der Uracher Marktplatz hat sich mittlerweile wieder geleert.

Der Martkplatz hat sich wieder geleert.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Kleine Festzug ist vorüber +++

9:45 Uhr: Der kleine Festzug ist vorbei. Ab zehn Uhr findet in der Amanduskirche der Festgottesdienst statt.

Fenster mit Aussicht.
© Foto: Simon Wagner

+++ Der Festzug zieht weiter +++

9:30 Uhr: Abmarsch des kleinen Festzuges zum Gottesdienst in die Armanduskirche.

Der Festzug zieht zur Amanduskirche weiter.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Metzgertanz der Kreisreiterpaare +++

9:15 Uhr: Metzgertanz der Kreisreiter-Paare auf der Festbühne am Marktplatz.

+++ Zahlreiche Ehrengäste +++

9:10 Uhr: Zahlreiche Ehrengäste sind bereits eingetroffen und haben sich auf der Festbühne eingefunden.

Ehrengäste des Uracher Schäferlaufs 2019.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Tanz des Bürgermeisters +++

9:05 Uhr: Elmar Rebmann tanzt den Bürgermeisterwalzer mit dem Metzgermädchen Anna Schneider. Das Stadtoberhaupt begrüßt die Gäste auf dem Martkplatz. Der Egerländer Fuhrmannsmarsch ist für ihn ein Gänsehautmoment: „Jetzt ist Schäferlauf!“

Tanz des Bürgermeisters
© Foto: Simon Wagner

+++ Kapellen ziehen auf den Marktplatz +++

9:00 Uhr: Die Metzinger Stadtkapelle ist eingezogen, auch die Dettinger, Zaininger und Donnstetter Musiker sind da. Die Trachtenkapelle Hülben ist ebenfalls eingezogen. Jetzt spielt der Fanfarenzug Urach zur Eröffnung des Programms auf der Festbühne.

Alle Kapellen spielen den Egerländer Fuhrmannsmarsch.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Der Marktplatz ist rappelvoll +++

8:55 Uhr: Zahlreiche Besucher sind bereits eingetroffen und der Marktplatz rund um die Festbühne ist rappelvoll.

Es haben sich bereits zahlreiche Besucher auf dem Uracher Marktplatz eingefunden.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Schäferkönigspaar 2017 ist da+++

8:50 Uhr: Das Schäferkönigspaar von 2017 mit Zunftlade und Zunftfahnen auf der Bühne.

Das Schäferkönigspaar 2017 auf der Bühne am Marktplatz.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Aufzug der Schäferlaufgruppen ++++

8:45 Uhr: Der Aufzug der Schäferlaufgruppen läuft. Moderator Peter Hiller begrüßt jede einzelne Gruppe.

Aufzug der Schäferlaufgruppen auf dem Marktplatz.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Aufstellung kleiner Festzug +++

8:30 Uhr: Gleich kommt der Fanfarenzug am Uracher Marktplatz an. Moderiert wird das Festprogramm von Silke Maier und Peter Hiller. Bürgermeister Rebmann begüßt die Gäste zum schönsten Heimatfest im Land.

Gleich kommt der Fanfare-Zug auf dem Uracher Marktplatz.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Michael Donth ist da +++

8:05 Uhr: Mitglied des Deutschen Bundestages, Michael Donth, ist zum Ratshausempfang erschienen.

Micahel Donth ist zum Empfang im Rathaus eingetroffen.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Empfang Rathaus +++

8:00 Uhr: Bürgermeister Elmar Rebmann empfängt die Ehrengäste im historischen Rathaus von Bad Urach.

Empfang des Bürgermeisters Elmar Rebmann im historischen Rathaus.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Abholung der Metzger-Mädchen +++

7:00 Uhr: Die Kreisreiter holen den Vorreiter und die Metzger-Mädchen ab.

+++ Böllerschiessen +++

6:00 Uhr: Von den Höhen um Bad Urach. Historische Bürgerwehr Urach.

+++ Tagwache +++

5:00 Uhr: Die Tagwache wird gespielt vom Musikverein Upfingen.

+++ Guten Morgen und herzlich willkommen! +++

4:59 Uhr: Wir sind heute den ganzen Tag in Bad Urach unterwegs und berichten von aktuellen Geschehnissen, Kuriosem und was der Uracher Schäferlauf 2019 sonst noch zu bieten hat. Wir sind: Regine Lotterer, Simon Wagner, Giovanni De Nitto und Thomas Kiehl. Wir halten euch auf dem Laufenden - Viel Spaß!

Die Eindrücke vom Samstag, 20. Juli gibt es hier:

Schäferlauf Bad Urach 2019 Bilder Leistungshüten in Wittlingen

Das Leistungshüten 2019 fand wieder auf dem Hütegelände in Wittlingen statt.

Der Uracher Schäferlauf, das große Heimatfest der Region, hat begonnen. Viele hundert Besucher verfolgen das Leistungshüten in Wittlingen, Tausende waren am Freitag bei der Laurentia.

Am Freitagabend eröffnete der Uracher Bürgermeister zusammen mit den neuen Festwirten den 144. Schäferlauf in Bad Urach.

+++ Liveticker geht morgen ab 8 Uhr weiter +++

13:45 Uhr: Wir schließen damit den Liveticker für heute. Vielen Dank fürs Dabeisein und allen weiterhin einen schönen Schäferlauf-Tag und Abend! Wir sind morgen ab 8 Uhr mit dem kleinen Festzug wieder mit unserem Liveticker für euch da.

+++ Ab 16 Uhr Marktplatzhock +++

13:30 Uhr: Nach Beendigung des Leistungshüten in Wittlingen machen sich die zahlreichen Zuschauer und Besucher langsam wieder auf nach Bad Urach. Dort geht es um 16 Uhr auf dem Marktplatz mit dem Marktplatzhock weiter. Fassbier und Bewirtung mit schwäbischen und internationalen Spezialitäten durch Bad Uracher Vereine stehen auf dem Programm. Ab 18 Uhr auch mit Blasmusik.

+++ Sieger werden in der Zittelstatt bekanntgegeben +++

13:00 Uhr: Wer wissen will, wer das Leistungshüten gewonnen hat, muss morgen in die Zittelstatt kommen. Dort werden die Schäfer beim Nachmittagsprogramm vorgestellt.

Das war das Leistungshüten in Wittlingen .2019
© Foto: Thomas Kiehl

+++ Leistungshüten ist beendet +++

12:55 Uhr: Nun ist auch der letzte Schäfer mit seiner Herde gelaufen. Damit ist das Leistungshüten 2019 in Wittlingen vorbei.

+++ Der letzte Schäfer beginnt demnächst +++

11:45 Uhr: Der vierte und damit letzte Schäfer der Leistungsläufe macht sich bereit.

Der vierte und letzte Schäfer macht sich mit seinen Tieren bereit.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Das Preishüten geht weiter ++++

11:00 Uhr: Jetzt ist Herbert Schaible aus Aidlingen dran. Der Schäfer hat die Schafe gerade ausgepfercht und läuft zum engen Gehüt.

Herber Schaible aus Aidlingen ist jetzt unterwegs.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Kurze Pause nach zwei Leistungsläufen +++

10:45 Uhr: Die Zuschauer und Besucher auf dem Sportgelände in Wittligen genießen bei einer kurzen Pause, kühle Getränke und heiße Rote.

Pause bei heißen Roten und kühlen Getränke.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Die Wertung ist da +++

10:20 Uhr: Die Preisrichter geben ihre Wertung bekannt: Jonas Heninger erhält 72 von 100 Punkten.

Die Preisrichter geben Ihre Bewertung bekannt.
© Foto: Simon Wagner

+++ Preisrichter beraten über die Leistung von Jonas Henninger +++

10:05 Uhr: Das Publikum diskutiert fachkundig über die Leistungen der Schäfer. Die Preisrichter müssen jetzt die Leistung von Schäfer Jonas Henninger bewerten.

+++ Eine Fernsehteam des SWR ist vor Ort +++

9:55 Uhr: Das mediale Interesse ist groß! Ein Fernsehteam des SWR ist auch in Wittlingen unterwegs.

Ein Fernsehteam des SWR ist ebenfalls in Wittlingen unterwegs.
© Foto: Simon Wagner

++++ Jonas Henninger ist unterwegs +++

9:45 Uhr: Schäfer Jonas Henninger ist vom engen Gehüt ins weite Gehüt gezogen.

Die Schafe sind unterwegs.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Hitze! Hüte sind gefragt +++

9:30 Uhr: Selbstverständlich gibt es auch Verkaufsstände. Bei der Hitze und Sonne in Wittlingen, stehen vor allem Hüte hoch im Kurs.

Verkaufsstände: Hüte stehen heute hoch im Kurs.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Der zweite Schäfer beginnt +++

9:15 Uhr: Der Sieger von 2017, Jonas Henninger beginnt mit seinem Wettkampf.

Schäfer Jonas Henninger beginnt mit seinem Wettkampf.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Mit der Leistung ihrer Hunde zufrieden +++

9:00 Uhr: Ute Svensson ist mit der Leistung ihrer Hunde zufrieden. Die Herde sei nervös gewesen. In Baden-Baden ist sie heute um Viertel vor fünf losgefahren, um rechtzeitig in Wittlingen zus ein.

Die Herde erholt sich im Pferch, während die Juroren sich beraten.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Applaus für Ute Svensson +++

8:45 Uhr: Die gut 300 Schafe sind von Ute Svensson souverän in den Pferch geführt worden. Nun beraten die beiden Juroren über ihre Leistung. Leider bekam Sie keine Punkte, da die Herde drei Mal durchging.

Das Leistungshüten in Wittlingen hat begonnen.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Vier Schäfer sind im Wettkampf +++

8:30 Uhr: Begonnen hat Ute Svensson aus Baden-Baden. Zweiter Starte ist Jonas Henninger, der Sieger von 2017. Als Dritter kommt Herbert Schaible, vierter Starter ist Joshua Segeberger.

+++ „So viele Besucher waren es noch nie! +++

8:15 Uhr: Gestern Abend waren einige tausend Besucher bei der Laurentia auf dem Uracher Marktplatz. „So viele waren es noch nie!“, sagt Eberhard Knauer, Cheforganisator des Schäferlaufs. Die Laurentia, ist eine Art nächtlicher Gemeinschaftstanz auf dem Marktplatz

Gestern Abend waren Tausend Besucher bei der Larentia.
© Foto: Regine Lotterer

+++ Hunde sind auf dem Hütegelände verboten +++

7:45 Uhr: Diesmal sind Hunde auf dem Hütegelände in Wittlingen strengsten verboten. Sie stören den Wettkampf, denn 2017 hatte ein Hund ein Schaf im Pferch auf dem Hütegelände angegriffen.

Hunde auf den Hütengelände sind verboten!
© Foto: Regine Lotterer

+++ Das Leistungshüten läuft +++

7:30 Uhr: Das Leistungshüten des Landesschafzuchtverbandes hat begonnen. Zahlreiche Zuschauer haben sich bereits auf dem Sportgelände in Wittlingen eingefunden.

+++ Kostenloser Busdienst eingerichtet+++

7:25 Uhr: Info! Es gibt einen kostenlosen Busdienst zum Hütegelände nach Wittlingen. Abfahrt 8 und 9 Uhr im Kurgebiet, Haltestelle Thermalbad über die Haltestellen Braike, Ermstalklinik, Im Unterwässer, Amanduskirche, ZOB, Gerogiisiedlung. Rückfahrt 12 und 13 Uhr.

+++ Heute wird das Leistungshüten ausgetragen +++

7:15 Uhr: Das traditionelle Leistungshüten wird im Uracher-Stadtteil Wittlingen beim Sportplatz ausgetragen.

Das Leistungs- oder Preishüten ist ein Wettkampf aktiverSchäfer am Samstag vor dem Schäferlauf auf dem Gelände des TSV Wittlingen, ausgerichtet vom Landesschafzuchtverband.

+++ Festeröffnung und Fassanstich +++

Rückblick: Am gestrigen Freitagabend war im Festzelt in Bad Urach mit dem Schfäferlaufabend die Festeröffnung. Bürgermeister Elmar Rebmann gab mit dem Fassanstich den Startschuss für den Schäferlauf 2019.

Festeröffnung und Schäferlaufabend am Samstag im Uracher Festzelt.
© Foto: Luisa Scheurer

+++ Guten Morgen und herzlich willkommen! +++

7:00 Uhr: Wir sind heute den ganzen Tag in Bad Urach und Wittlingen unterwegs und berichten von aktuellen Geschehnissen, Kuriosem und was der Uracher Schäferlauf 2019 sonst noch zu bieten hat. Wir sind: Regine Lotterer, Simon Wagner, Giovanni De Nitto und Thomas Kiehl. Wir halten euch auf dem Laufenden - Viel Spaß!

Das könnte dich auch interessieren:

Schäferlauf Bad Urach 2019 Ansturm auf Schäferlauf-Tickets

Am Montag startete der Vorverkauf zum Uracher Schäferlauf. Bereits früh morgens bildeten sich lange Schlangen.