Echterdingen/Reutlingen Promo-Aktion der Standortagentur am Airport

Das auffällige Promo-Team der Standortagentur im Stuttgarter Flughafen: Simone Struss (blaues Shirt), Tatjana Krusmann (gelbes Shirt), und Ramona Rist (grünes Shirt). Foto: Privat
Das auffällige Promo-Team der Standortagentur im Stuttgarter Flughafen: Simone Struss (blaues Shirt), Tatjana Krusmann (gelbes Shirt), und Ramona Rist (grünes Shirt). Foto: Privat
SWP 20.06.2012

"Landung erfolgt - Herzlich willkommen in der Zukunft!" war die gestrige Promotionaktion der Standortagentur Tübingen-Reutlingen-Zollernalb GmbH am Stuttgarter Flughafen überschrieben. Mini-Brezeln, Postkarten mit QR-Code zum Imagefilm und ein auffällig gestyltes Promotionteam weckten überraschte und begeisterte die ankommenden Fluggäste. Rund 2000 Stück der Gebäckleckerei, die im Imagefilm eine humorvolle Rolle spielt, wurden im Kleinformat mit den besten Grüßen aus Neckar-Alb an die ankommenden Reisenden verteilt.

Zu sehen gab es auch etwas: Die bunten Outfits der jungen Mitarbeiterinnen und das kreative Styling getreu dem Motto "Zukunft - wir haben schon mal angefangen" sorgten für gute Laune am Gepäckband. "Mit dieser Aktion möchten wir das Augenmerk auf unseren Imagefilm lenken und zeigen, wie lebenswert, kulturell reich und innovativ zugleich unsere Region ist", so Tina Müller, Projektmanagerin Standortmarketing. Steigende Klickzahlern zum Film auf youtube geben dem Erfolg der Kampagne Recht.

Marketing für die Region ist die zentrale Aufgabe der Standortagentur. Sie will das internationale Profil von Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart stärken und zeigen, wie attraktiv die Gegend für Besucher und Investoren ist. Im Vordergrund stehen die Schlüsselbranchen Maschinenbau, Automotive, Medizintechnik, Technische Textilien, Biotechnologie, Holz & regenerative Energien sowie E-Mobility. Durch die enge Vernetzung von Forschung und Wirtschaft entstehen hier aus Innovationen marktfähige Produkte.