POLIZEIBERICHT vom 4. März 2013

SWP 04.03.2013

Hoher Sachschaden

Riederich - Ein beträchtlicher Sachschaden in Höhe von zirka 15 000 Euro entstand bei einem Auffahrunfall, der sich am Freitagvormittag in Riederich ereignete. Eine 73-jährige Frau beabsichtigte mit ihrem Mercedes an der Anschlussstelle Riederich / Mittelstadt auf die B 312 in Richtung Reutlingen aufzufahren. Auf dem Beschleunigungsstreifen musste sie verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Dies bemerkte die nachfolgende 44-jährige Lenkerin eines VW Passat zu spät und fuhr auf den Daimler auf. Beide Fahrzeuge waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Verletzt wurde niemand.

Auffahrunfall

Frickenhausen - Am Samstagnachmittag befuhr ein 26-jähriger Smartlenker die Hauptstraße und fuhr hierbei infolge Unachtsamkeit auf eine verkehrsbedingt wartende 26-jährige VW-Touranlenkerin auf. Durch die Wucht des Aufpralles wurde der Touran noch auf einen davor stehenden Alfa einer 44-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall wurden der 26-jährige Smartlenker und seine 19-jährige Beifahrerin leicht verletzt. Der nicht mehr fahrbereite Smart musste abgeschleppt werden. Bei dem Unfall entstand ein Schaden in Höhe von 14 000 Euro.