POLIZEIBERICHT vom 2. März

SWP 02.03.2012

Unachtsam

Grafenberg - Leichte Verletzungen erlitt eine 52-jährige Fußgängerin, die am Mittwochmorgen von einem Auto erfasst wurde. Die Frau, die ihr Fahrrad neben sich her schob, wollte gegen 8 Uhr die Nürtinger Straße auf Höhe einer Tankstelle überqueren, wobei sie allerdings nicht ausreichend auf den Fahrzeugverkehr achtete und einen von links aus Richtung Ortsmitte kommenden Ford Fiesta zu spät sah. Obwohl die 19-jährige Autofahrerin ihren Wagen noch voll abbremste, konnte sie nicht mehr verhindern, dass die Fußgängerin von dem Fahrzeug erfasst wurde und sich leicht verletzte. An den Ford Fiesta entstand bei dem Unfall Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro.

Weggerollt

Großbettlingen - Eine 24-Jährige parkte am Mittwochmorgen ihr Fahrzeug in der Uhlandstraße ohne es ausreichend gegen ein Wegrollen zu sichern. Der Opel machte sich auf der abschüssigen Straße selbstständig und prallte nach etwa 75 Metern gegen eine Grundstücksmauer. Das Fahrzeug war so stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Der Schaden wird auf 8000 Euro geschätzt.