Region Polizeibericht vom 14. März 2016

Region / SWP 14.03.2016
Wahlplakat angezündet Nürtingen - Eine fünfköpfige Personengruppe wurde am Samstagabend durch eine Polizeistreife beobachtet, wie sie sich von einem brennenden Wahlplakat entfernte. Der Aufforderung durch die Beamten stehen zu bleiben und sich auszuweisen folgten vier der fünf Personen.

Wahlplakat angezündet

Nürtingen - Eine fünfköpfige Personengruppe wurde am Samstagabend durch eine Polizeistreife beobachtet, wie sie sich von einem brennenden Wahlplakat entfernte. Der Aufforderung durch die Beamten stehen zu bleiben und sich auszuweisen folgten vier der fünf Personen. Die fünfte Person ignorierte die polizeilichen Aufforderungen und wurde nach mehrfacher Ansprache vorläufig festgenommen. Bei der Festnahme leistete der 37-jährige alkoholisierte Mann derart heftigen Widerstand, dass eine weitere Polizeistreife notwendig war, um den Mann zu beruhigen. Nach der Aufnahme dessen Personalien wurde der Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Ladendieb festgenommen

Nürtingen - Durch die Ladendetektive eines Nürtinger Einkaufzentrums konnte am Samstag gegen 18.35 Uhr ein 40-jähriger Mann beobachtet werden, wie er Kleidung im Wert von mehreren Hundert Euro in seinen Einkaufswagen packte und sich ohne zu bezahlen an den Kassen vorbeistehlen wollte.

Als der Mann vom Personal zur Rede gestellt wurde, wehrte sich der Dieb gegen die Ladendetektive derart heftig, dass er fixiert werden musste. Im weiteren Verlauf wurde schließlich festgestellt, dass der Mann erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Zur weiteren Sachverhaltsklärung wurde er auf das Polizeirevier Nürtingen verbracht.