Der  Homöopathischen Verein Böhringen lädt am kommenden Dienstag, 11. Oktober, um 20 Uhr zu einem Vortrag ein. Der Vortrag ist in der Werkrealschule, Burgstraße 6, in Böhringen, das Thema lautet dieses Mal: „Pilze in der Ernährung und Heilkunde“. Die Referentin, Sibylle Braun, Biologin aus Tomerdingen, kennt sich mit Heilpilzen aus. Deren Wirksamkeit, sagt sie, sei in internationalen, wissenschaftlichen Studien sowie durch viele Erfahrungsberichte belegt worden. Stress und Umweltgifte, sagt die Referentin, würden den Körper belasten, im Alter lässt dessen Leistungsfähigkeit nach. Es könne deshalb zu chronischen Erkrankungen kommen, deren Heilung mit der Mykotherapie gefördert werden könne, wie die Referentin erklärt.