Riederich Neuer Vorstand nach langer Suche

Generationenwechsel beim Schützenverein Riederich. Foto: Privat
Generationenwechsel beim Schützenverein Riederich. Foto: Privat
Riederich / SWP 12.06.2013
Generationenwechsel in der Führung des Schützenvereins. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde ein neuer Vorstand gewählt.

Die Vereinsmitglieder Frank Hacker, Volker Wellhäußer und Frank Ruof wurden in den neuen Vorstand gewählt. Nach dem Rücktritt des langjährigen Oberschützenmeisters Uli Hornikel, der 24 Jahre erfolgreich den Verein geführt hatte, musste ein neuer Vorstand gefunden werden. Dies gestaltete sich dann etwas schwieriger, als zuerst angenommen und es dauerte doch noch drei Monate und viele Zusammenkünfte, um bei dieser Mitgliederversammlung die Vorstandssuche abschließen zu können. Der neue Vorstand besteht nun, im Gegensatz zur bisherigen Vorstandschaft, aus einem Vorstandsgremium aus gleichberechtigen Vorstandsmitgliedern. Um dies zu ermöglichen, musste die Satzung geändert werden, was mit einem einstimmigen Votum von der Versammlung auch genehmigt wurde.

Durch diese Satzungsänderung gibt es die Funktion des zweiten Vorstands nicht mehr. Bernd Spohn, der bis zur Mitgliederversammlung dieses Amt inne hatte, verzichtete auf eine Kandidatur in das neue Vorstandsgremium.

Uli Hornikel galt am Versammlungsabend der besondere Dank des Vereins. Unter seiner Führung wurden die Luftgewehrhalle und der neue Küchenanbau erstellt. Außerdem initiierte er das erste Sonnwendfeuer in Riederich.