Engagement Neuer Tischkicker und Vortrag über Fledermäuse

Der Tischkicker wird an der Peter-Härtling-Schule rege genutzt. Entsprechend müssen die Geräte ab und zu ersetzt werden.
Der Tischkicker wird an der Peter-Härtling-Schule rege genutzt. Entsprechend müssen die Geräte ab und zu ersetzt werden. © Foto: Privat
Hülben / Alexander Thomys 19.06.2018

Rüdiger Trost, Inhaber der Firma Trost und Sturm in Metzingen, hat dem Förderverein Schulen und Jugend Vordere Alb für die Betreuung der Ganztageskinder einen neuen Tischkicker gespendet. Die Aktionsgeräte werden im Schulbetrieb enorm beansprucht und der vorhandene Tischkicker war in die Jahre gekommen. Vor allem die Kinder haben sich deshalb über das neue Schmuckstück gefreut. „Schon der Sohn von Rüdiger Trost hat während seiner Grundschulzeit in Hülben den Tischkicker heiß und innig geliebt und ging beim traditionellen Tischkicker-Turnier dreimal als Sieger vom Platz“, erinnert sich Martina Kriegs, die Vorsitzende des Fördervereins.

Am morgigen Mittwoch bietet der Förderverein im Rahmen seines Freizeitangebotes für Kinder einen Vortrag an, der sich auch an interessierte Erwachsene richtet. Ilona Bausenwein wird im Hülbener Bürgersaal zum Thema Fledermäuse sprechen. „Faszinierende Geschichten rund um die Fledermaus“, ist der Vortrag beschrieben, der die nachtaktiven Tiere „hautnah erlebbar“ machen will. Bausenwein möchte dabei vielen Fragen auf den Grund gehen, die gerade auch Kinder beschäftigen: Saugen Fledermäuse Blut? Was fressen Fledermäuse überhaupt? Wo sind die Tiere überhaupt zu finden? Und lassen sich Fledermäuse streicheln? Die Expertin des Tübinger Freundeskreises der Schlossfledermäuse wird diese Fragen auf unterhaltsame Art und Weise zu beantworten wissen. Der Vortrag im Bürgersaal beginnt um 15 Uhr. Karten gibt es im Vorverkauf im Hülbener Dorfladen und im „Um’s Eck“ in Grabenstetten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel