Kirche Neue Predigtreihe startet

Neuhausen / swp 13.09.2017

Derzeit ist die evangelische Kirchengemeinde ohne Pfarrer. Um die Zeit zu überbrücken, hat sich Friedemann Salzer bereit erklärt, einige Gottesdienste zu übernehmen, jeweils mit besonderer Gestaltung. Die Reihe beginnt am Sonntag, 17. September, um 9.20 Uhr in der Neuhäuser Kirche. Hier gestalten Mitglieder des Tansania-Arbeitskreises der Bruderhaus-Diakonie zusammen mit dem Chor „Gospeltrain“ aus Willmandingen den Gottesdienst. Das Thema lautet „Ohne Ausgrenzung – geht das?“ Weiter geht es am 24. September zusammen mit Oberbürgermeister Dr. Ulrich Fiedler mit einer Dialogpredigt. Das Thema heißt an diesem Sonntag: „ Die Reichen dürfen nicht rein?“ Die musikalische Begleitung übernimmt der Posaunenchor Neuhausen.

Am 29. Oktober wird der Gottesdienst  mit Pfarrer Büchsel, Klinikseelsorger der Kreiskliniken Reutlingen, und dem Gospelchor von Petra Blaich gestaltet. Diese drei Gottesdienste (17. September, 24. September, 29. Oktober) finden jeweils um 10.30 Uhr auch in Glems statt.

Am Sonntag,  26. November, dem Ewigkeitssonntag, wirken der Liederkranz Neuhausen und der Kirchenchor mit Teilen aus der Friedensmesse im Gottesdienst mit. Das Thema lautet dann: „Echt jetzt, neuer Himmel, neue Erde?“