Dettingen an der Erms Naturfreunde wandern

Dettingen an der Erms / SWP 11.06.2013

. Die Dettinger Naturfreunde wandern am Sonntag, 16. Juni, zum Seltbachhaus nach Bad Urach. Treffpunkt zur Sommerwanderung ist der Parkplatz beim Waldheim. Um 9 Uhr geht es über die Gütersteiner Wasserfälle auf den Runden Berg. Wanderführer Dietrich Schöngart wird hier über den alemannischen Fürstensitz und den Stand der Ausgrabungen informieren. Durch die Hölle geht es zum Uracher Wasserfall. An der Kreuzhütte folgt die Wanderung dem Bad Uracher Poesieweg bis zum Seltbachhaus. Der Poesieweg führt an insgesamt 20 Gedichtstationen vorbei. Poesie und Landschaft gehen hier eine unwiderstehliche Symbiose ein, der auch Dichter wie Eduard Mörike, Gustav Schwab, Justinus Kerner und Johannes R. Becher erlegen sind. Im Uracher Naturfreundehaus besteht die Möglichkeit einer Einkehr. Danach geht es auf kurzem Weg wieder zurück zum Waldheim. Die Gehzeit beträgt etwa dreieinhalb Stunden. Die Wanderung ist so angelegt, dass keine steilen Anstiege bewältigt werden müssen. Wandermüde Teilnehmer können nach dem Seltbachhaus auch mit dem Zügle nach Dettingen gelangen.