Die deutschen Handball-Frauen sind mit einem Galaauftritt in die Ära des neuen Bundestrainer Henk Groener gestartet. Der neue sportliche Kommandogeber, hatte gleich sechs TusSies-Spielerinnen nominiert.

Ina Großmann (1 Tor), Maren Weigel (1 Tor) und Torhüterin Isabell Roch feierten am Mittwochabend ihr Länderspieldebüt in der Stuttgarter Scharrena. Und auch Julia Behnke (4 Tore), Marlene Zapf (2 Tore) und Shenia Minevskaja (1 Tor) trugen ihren Teil dazu bei, dass die DHB-Frauen am Ende einen überzeugenden 33:24-Heimsieg einfuhren.