Eine Unterschriftensammlung samt Demozug mit Protestaktion gab es vor wenigen Wochen in Neuhausens Ortsmitte, weil die Regale im Nahkauf nur noch spärlich gefüllt sind. Sehr zum Verdruss der Kunden.

Nach den Protesten freilich hat sich die Situation kaum geändert. Rewe mit Sitz in Köln ist Lieferant des Marktes und hat unserer Zeitung am Donnerstag auf Nachfrage folgende Stellungnahme geschickt:

Rewe nur Lieferant

„Die aktuelle Situation ist für alle Seiten unbefriedigend. Wir möchten noch einmal erinnern, dass wir bei diesem Markt, anders als bei unseren Filialen, nur Lieferant sind, und der Nahkauf von einer selbständigen Kauffrau betrieben wird. Nicht zuletzt durch das große Engagement der Bewohner sehen wir das Potenzial des Standorts in Neuhausen und uns als Teil einer Lösung. Zu dieser müssen allerdings auch weitere Akteure beitragen. Momentan laufen konstruktive Gespräche, und wir tragen unser Möglichstes zu einem positiven Ergebnis bei.“

Das könnte Sie auch interessieren:

Oldtimer-Fliegertreffen in Kirchheim auf der Hahnweide Nur die alte Tante Ju wird fehlen

Kirchheim