Metzingen Mitmach-Aktion "Saubere Stadtmarkung"

Metzingen / SWP 07.03.2015

Am Samstag, 14. März, findet zum 46. Mal die Markungsputzete statt. Mit vereinten Kräften wird dabei die Landschaft von achtlos weggeworfenem Abfall gereinigt und so gemeinsam für eine saubere Stadt gesorgt werden. Gesäubert wird vor allem der Außenbereich, insbesondere an Verkehrsstraßen, Wegen, am Weinberg, Hofbühl, Florian sowie an einigen Gewässern.

Zum Mitmachen aufgerufen sind nicht nur Vereine, Schulen und Verbände, sondern alle interessierten Metzinger Bürger. Denn auch in diesem Jahr soll wieder einmal mit zahlreichen Helfern wieder dem Müll "zu Leibe gerückt" werden, der von gedanken- oder rücksichtslosen Zeitgenossen zurückgelassen wurde und das Landschaftsbild stört. Den Teilnehmern werden von der Stadt Handschuhe und Abfallsäcke zur Verfügung gestellt. Außerdem erhält jeder Helfer ein Vespergeld beziehungsweise kann sich nach der Aktion bei dem anschließenden Vesper stärken. Bürger, die sich an der Aktion "Saubere Stadtmarkung" beteiligen möchten und nicht bei einer der bisher aktiven Gruppen teilnehmen, sind gerne gesehen. Sie können gemeinsam mit Vertretern des Gemeinderates und der Stadtverwaltung reinigen. Treffpunkt für diese Gruppe ist um 9 Uhr vor dem Rathaus. Weitere Auskünfte erteilt Umweltberater Wolfgang Zimmermann im Rathaus Zimmer N119, Telefon: 9 25-2 40, E-Mail W.Zimmermann@Metzingen.de.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel