Am Donnerstag, 31. Januar startet die Alb Live Konzertreihe mit einem frisch gebackenen Rock- und Pop Preisträger ins Neue Jahr. Ab 20 Uhr stellt der Schwäbisch Gmünder Sänger und Multiinstrumentalist Axel Nagel auf der kleinen Café „La Vie“ Bühne seine neue CD „Außerhalb von Fahrzeugen“ vor. Wer wissen möchte was sich hinter diesem ominösen CD-Titel verbirgt, sollte wie immer möglichst bald seinen Platz reservieren.

Ein Konzertbesuch bei Axel Nagel lohnt sich eigentlich immer. Denn neben Gitarre und Stimme, hat er auch diverse andere Instrumente auf der Bühne dabei. Sie liefern seinen aktuellen deutschen Songs den nötigen „Unterbau“. Shaker, Trommeln, Besen ja sogar Bürsten kommen zum Einsatz, um den Schlagzeuger in der nicht vorhandenen Band zu ersetzen.

Axel Nagel loopt alle wichtigen Nebenschauplätze für seine Songs und kreiert damit seinen individuellen „One-Man-Band-Sound“. Das alles vermengt sich dann zu Musik im Spannungsfeld zwischen groovendem Folk, bluesigem Americana Sound oder allerherzlichsten Soulballaden. Und wer dann noch ein geschätztes Ohr auf die Texte der Songs legt, der wird über die Musik hinaus mit ebenso ungewöhnlichen Inhalten überrascht.

Die Plätze im Bad Uracher Café „La Vie“ sind begrenzt. Eine Platzreservierung wird daher dringend empfohlen, unter Telefon (0 71 25) 14 47 20.