Metzingen / swp

Ein außergewöhnlicher Verkehrsunfall hat sich am Donnerstag, gegen 12.30 Uhr, in der Gutenbergstraße ereignet. Eine 20-Jährige verwechselte in ihrem Fiat Panda das Gas- mit dem Bremspedal und fuhr direkt in ein Schaufenster eines Baustoffhandels. Hierbei erlitt sie leichte Verletzungen, die noch vor Ort durch den Rettungsdienst behandelt wurden. Der 23 Jahre alte Beifahrer sowie die im Geschäft befindlichen Personen blieben unverletzt. Das Fahrzeug musste aus dem Gebäude geborgen und abgeschleppt werden. Ersten Schätzungen zufolge beläuft sich der Sachschaden auf über 30.000 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Nach einem etwa 20 bis 25 Jahre alten Mann fahndet das Kriminalkommissariat Reutlingen nach einem Raubüberfall.