Metzingen Metzingen: Neue Leitung im Ferientagheim

Ellen Engel und Lea Fischer übernehmen in diesem Sommer die Verantwortung für die beiden Ferienfreizeiten im Ferientagheim.
Ellen Engel und Lea Fischer übernehmen in diesem Sommer die Verantwortung für die beiden Ferienfreizeiten im Ferientagheim. © Foto: Privat
Metzingen / swp 13.02.2019

Die Sommerfreizeit im Ferientagheim Metzingen ist für viele Kinder und Mitarbeitende ein nicht mehr wegzudenkendes Highlight des Jahres. Die sogenannte „Stadtranderholung“ der evangelischen Kirche findet in zwei Abschnitten von je zwei Wochen statt. Die Gesamtleitung der vier Wochen übernehmen dieses Jahr Ellen Engel, Jugendreferentin in Metzingen, und Lea Fischer, Studentin der Sozialen Arbeit.

In diesem Zeitraum werden die Freizeiten 2019 stattfinden: 1. Abschnitt: 29. Juli bis 9. August (offen für Kinder aus Metzingen, Neuhausen und Glems); 2. Abschnitt: 12. bis 23. August (ohne Ortsbeschränkung für alle Kinder offen).

150 Kinder pro Freizeit

Jeden Tag versammeln sich hier von morgens bis abends etwa 150 Kinder von der 1. bis zur 8. Klasse. Ehrenamtlich Mitarbeitende bieten ihnen ein vielfältiges Angebot mit Spielen, Singen, biblischen Geschichten, kreativen Aktionen, Ausflügen, Waldabenteuern und vielem mehr. Die Kinder dürfen hier erleben, wie kostbar Gemeinschaft ist, wie hoffnungsvoll der Glaube ist, wie schön die Natur ist und wie wohltuend gemeinsames Lachen ist.

Und auch die Mitarbeit lohnt sich! Es ist eine prägende und bereichernde Erfahrung, Kindern diese unbeschwerte Ferienzeit ermöglichen zu dürfen. Die Zusammenarbeit in einem großen Team macht Freude und stärkt die eigene Persönlichkeit. Unentbehrlich für das Ferientagheim ist auch ein starkes Küchen-Team. Für so viele Kinder zu kochen ist eine herausfordernde, aber auch eine wertvolle Erfahrung. „Wir hoffen sehr, dass wir auch für dieses Jahr genug motivierte Leute finden, die das Ferientagheim mit ihrem Dienst an den Kindern oder in der Küche unterstützen wollen und können“, sagt Ellen Engel.

Anmeldung nur online

Wer das Ferientagheim diesen Sommer miterleben möchte, darf sich ab 1. März unter der Homepage www.ferientagheim.de online als Teilnehmer anmelden oder als Mitarbeiter bewerben. Es wird also ab diesem Jahr keine Loskarten mehr geben, sondern das ganze Anmeldeverfahren verläuft ausschließlich online. Sollten mehr Anmeldungen eingehen als Plätze zur Verfügung stehen, werden die Plätze wie jedes Jahr ausgelost.

Info-Abend für Helfer

Alle, die im Ferientagheim auf jeden Fall oder auch nur eventuell mitarbeiten möchten, sind am 23. Februar um 19 Uhr ins Ferientagheim Metzingen auf dem Bongertwasen zu einem Infotreffen eingeladen. Hier wird es wichtige Informationen zu Änderungen und Neuerungen bezüglich der FTH-Arbeit geben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel