Aus der Medienakademie wurde das Kulturforum Metzingen: 31 Gründungsmitglieder stellten die Weichen für eine Fortführung der Medienakademie als Zentrum für Kunst und Kultur sowie als Heimstatt für andere Gruppierungen und Vereinigungen. Mit dem jüngsten Metzinger Verein soll der Gedanke des kürzlich überraschend verstorbenen Medienakademie-Initiators Thomas Zecher fortgeführt werden. Eine Menge Arbeit wartet nun auf den Vorstand, dem Harald Hug als einstimmig gewählter Vorsitzender vorsteht.

Für den neuen Vorstand wie auch die anderen Aktiven, die sich in den unterschiedlichen Bereichen einbringen wollen, bleibt die Schlagzahl hoch – es gilt vieles zu organisieren und vorzubereiten. Immerhin möchte das Kulturforum Metzingen am 1. Mai offiziell mit einem Programm starten.

Gerade gegründet, hat der neue Verein bereits ein Ehrenmitglied: Diesen Titel darf nach einstimmigem Beschluss Petra Zecher tragen, die mit ihrem verstorbenen Ehemann Thomas die Medienakademie zu dem gemacht hat, was den Metzingern wichtig ist – einem Kulturforum.

Das könnte dich auch interessieren:

Neckartenzlingen

31


Gründungsmitglieder hat der neue Verein „Kulturforum Metzingen“. Er ist die Weiterentwicklung der Metzinger Medienakademie und verwaltet deren geistiges Erbe.