Stuttgart/Reutlingen Malte Borsdorf ausgezeichnet

Stuttgart/Reutlingen / SWP 09.05.2016

Die Kunststiftung Baden-Württemberg hat vergangene Woche insgesamt 24 Stipendien im Gesamtwert von 209 000 Euro in den Bereichen Musik, Bildende Kunst, Literatur, Darstellende Kunst, Kunstkritik und Kulturmanagement vergeben.

Unter den Stipendiaten ist auch Malte Borsdorf, der 1981 in Reutlingen geboren wurde und jetzt in Berlin lebt. Er studierte Bibliothekswissenschaft und Europäische Ethnologie, arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft und als Büroassistent. 2016 ist er Stipendiat im Künstlerhaus Schloss Wiepersdorf. Er war Teilnehmer der Romanwerkstatt der Jürgen-Ponto-Stiftung (2015) und der Autorenwerkstatt Prosa des Literarischen Colloquiums Berlin (2014). Er veröffentlichte unter anderem in den Zeitschriften Sprache im technischen Zeitalter (SpritZ), podium, keine delikatessen und im Hamburger Jahrbuch für Literatur "Der Ziegel". Derzeit schreibt er an seinem ersten Roman.