Trotz Routine überraschendes erleben heißt das einfache, aber erfolgreiche Prinzip der inzwischen 18. Lesenächte: Zwei Vorleser unterhalten das Publikum jeweils für eine halbe Stunde. Dennoch gleicht kein Vorlese-Abend dem anderen: Die Persönlichkeit der Akteure macht den Reiz der jeweiligen Veranstaltung aus und damit auch deren Auswahl an Literatur. Seit Montag ist der Stiftshof wieder gern besuchter Ort von Literaturfans, zum Auftakt fand...