Frickenhausen Laster macht sich selbstständig

Frickenhausen / SWP 07.08.2014

Ein spektakulärer Verkehrsunfall hat sich am Mittwochmorgen gegen acht Uhr in Frickenhausen ereignet. Ein 36-Jähriger fuhr mit seinem Sattelzug zu einem Supermarkt in der Hauptstraße zum Beliefern. Beim Abstellen vergaß der Mann die Feststellbremse zu betätigen beziehungsweise einen Gang einzulegen. Vom Parkplatz aus rollte der 18-Tonner über die Hauptstraße und prallte mit der Front gegen das gegenüberliegende Gebäude. Hierbei wurde die Betontreppe vor dem Haus fast vollständig zerstört. An dem Lastwagen ist ebenfalls erheblicher Sachschaden entstanden. Insgesamt beläuft sich dieser nach einer ersten Schätzung auf über 10 000 Euro. Glücklicherweise wurde kein weiterer Verkehrsteilnehmer gefährdet.