Bildergalerie Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb

Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Landtagspräsidentin Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung.
© Foto: Thomas Kiehl
Bad Urach / 20. November 2018, 09:46 Uhr

Die baden-württembergische Landtagspräsidentin Muhterem Aras besucht das Haus auf der Alb der Landeszentrale für politische Bildung. Anlass für den Besuch war das Jubiläum 65 Jahre Landesverfassung - diese trat am 19. November 1953 in Kraft. In Bad Urach sprach Aras aus diesem Anlas mit Schüler der Georg-Goldstein-Schule.