KULTURSZENE: Vor 80 Jahren

OTTO PAUL BURKHARDT 01.02.2013

Der Komponist Hugo Herrmann, einst Leiter der Liedertafel und der Concordia Reutlingen, plädierte schon 1926 für ein "Volkshaus". In der "Denkschrift zum Vorentwurf eines Hotel-, Konzertsaal- und Volksbad-Neubaus am Karlsplatz" schrieb er: "Ein Konzertsaal ist notwendig." In seiner Reutlinger Zeit hat Herrmann auch ein Violinkonzert komponiert (1931), das jetzt, nach über 80 Jahren, in der Balinger Stadthalle wieder erklingen wird - am Samstag, 2. Februar. Balingen gehörte zu seinen frühen Wirkungsorten, bevor er 1923 nach Detroit zog und 1925 in Reutlingen für viele Jahre seßhaft wurde. Solist in Balingen ist der Violinprofessor Kolja Lessing.