Region Kulturszene · Mundart-Serie des SWR entstand auch in der Theatergalerie Neckartailfingen

Die Serie "Pälzisch im Abgang" ist unter anderem in der Theatergalerie Neckartailfingen gedreht worden.
Die Serie "Pälzisch im Abgang" ist unter anderem in der Theatergalerie Neckartailfingen gedreht worden. © Foto: pr/SWR
Region / OTTO PAUL BURKHARDT 28.10.2015
Die Geschichte ist ziemlich abenteuerlich: Ein Meteor namens Gisbert soll auf die Erde stürzen. Doch die Familie Fröhlich in Bad Dürkheim ist mit völlig anderen Problemen beschäftigt.

Die Geschichte ist ziemlich abenteuerlich: Ein Meteor namens Gisbert soll auf die Erde stürzen. Doch die Familie Fröhlich in Bad Dürkheim ist mit völlig anderen Problemen beschäftigt. Der Alte ist drauf und dran den Ruf seines Weinguts zu ruinieren, weil er im Kurpark allen Ernstes einen "Riesling-Automaten" aufstellen will - so möchte er seinen Betrieb ein bisschen modernisieren. Und seine Tochter Katharina will aus der Rieslingschorle-Klitsche des Vaters ein edles Prädikatsweingut machen . . . Die Fröhlichs, der Wein und der Weltuntergang: Daraus hat der SWR nun eine Mundartserie gestrickt. Sie heißt "Pälzisch im Abgang", und dieser Mehrteiler hat gestern Abend begonnen. Die erste von sechs Folgen hieß: "Überraschung". Die wirkliche Überraschung ist die: Die Serie wurde unter anderem in der Neckartailfinger Theatergalerie gedreht - drei Wochen lang im Sommer. Warum bittschön lässt der SWR eine "Pälzisch"-Serie ausgerechnet im Neckartal bei Nürtingen drehen? Wir vermuten: Weil die Theatergalerie, ein umgebautes Bauernhaus mit der heimeligen Adresse Im Gässle 11, eine ausnehmend hübsche Location ist.

Die Ludwigsburger Tänzerin und Choreographin Nora Curcio, ausgebildet in Stuttgart und New York, hat 1994 in dem idyllischen Anwesen die Theatergalerie Neckartailfingen begründet. 2014 wurde das 20-jährige Bestehen des Hauses gefeiert (wir berichteten), das sich von Anfang an mit einer charakteristischen Mischung aus Tanz, Theater und Multimedia einen Namen gemacht hat. Seit gestern spielt die Theatergalerie eine wichtige Rolle in der Serie "Pälzisch im Abgang", für die der SWR mit dem Begriff "Endzeit-Comedy" wirbt. Eine pfälzische Mundart-Serie - gedreht im schwäbischen Neckartailfingen: So kann's gehen. Frei nach dem Motto: "Alla hopp - die Welt geht unter!"

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel