Eine Paris-Reise als Auslöser. Seit sie mit 16 Jahren das dortige Centre Pompidou mit seiner großen Sammlung moderner und zeitgenössischer Kunst besucht hat, begeistere sie sich für Kunst, erzählt Barbara Kurz. Bald folgte auf das Kunst-Betrachten das eigene Schaffen. Neben „learning by doing“, wie sie es nennt, führte der eigene künstlerische Werdegang unter anderem über diverse Kunstkurse, die sie zum Beispiel in der „Fabrik am Se...