Zainingen Künstlerisches Flair auf der Bühne

Viele Mitglieder des SV Zainingen wurden für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet.
Viele Mitglieder des SV Zainingen wurden für ihre Treue zum Verein ausgezeichnet. © Foto: SV Zainingen
Zainingen / SWP 18.12.2015
Tanzende Mäuse und Frösche, Männer in Baströcken: Gute Unterhaltung bot der Sportverein Zainingen seine Gäste. Auch viele Mitglieder konnten an diesem Abend für ihre Treue ausgezeichnet werden.

Applaus war der Lohn der Mühen des Zaininger Sportvereins ein unterhaltsames und abendfüllendes Programm auf die Bühne zu bringen, durch das gewohnt charmant Tobias Armbruster während der Jahresfeier in der gut besuchten Turn- und Festhalle Zainingen führte. Der AH-Chor hat das Programm eröffnet und im Jahresrückblick in Bildern fand sich so manch einer wieder. Einige waren erstaunt, was wieder so alles in einem Vereinsjahr über die Bühne gegangen war. Die "Hülefröschla", eine Gruppe mit Kindergartenkinder, bezauberten mit ihrem "Schlumpfen-Stern" das Publikum. Bunt ging es auf der Bühne weiter. Denn die "Danz Meisla" zeigten mit ihrem "Tanz Holiday", was so alles in ihnen steckt.

Günter Baumann dankte in seiner Ansprache den ehrenamtlich engagierten Übungsleitern. Ein großes Lob ging dieses Jahr an die Fußballer der ersten Mannschaft, die im Juni souverän Meister in der Kreisliga A wurden und in die Bezirkliga aufgestiegen sind. Lobenswert war auch die Leistung der Tennis-Damen, die die Meisterschaft - punktgleich mit dem Tabellenersten - nur knapp verpasste.

Die Verbundenheit der Mitglieder zum SV Zainingen zeigte sich nicht nur durch regen Besuch der Jahresfeier, sondern auch durch die Treue zum Verein. Zum Ehrenmitglied durch 50 Jahre Mitgliedschaft wurden Willi Bauman und Heinz Schnitzer ernannt. Seit 40 Jahren dem Verein treu sind Horst Blochinger, Rosemarie Bolai, Günter Renner, Dietmar Scheel und Hans Schwenkedel. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Thomas Füllemann, Bärbel Hornung, Kerstin Lamparter, Gabi Schrade und Michael Wörz ausgezeichnet.

Schließlich zeigte das "Müller-Turnen" mit seinem Turnmix, der von den Kindern selbst einstudiert wurde, ihre Beweglichkeit. Die "Chicitas" mit ihrem Tanz "Ebony Eyes" kam unter Schwarzlicht gut zur Geltung. Nach der Pause erfreuten die Tanzleiter mit ihrem Medley die Zuschauer und der AH-Chor rundete mit seinen Liedern das Programm ab.

Die "Luisanna's" mit ihrem Medley "Meneo & Who you are" begeisterte, ebenso wie die Männer-Freizeitsportgruppe mit ihrem Pezziball, die sogar eine Zugabe spendeten. Die "Dancing Queens" sowie der Gastauftritt der Tanzschule Timotion "Another Bad Creation" mit ihren jeweiligen Medleys zauberten künstlerisches Flair in die Halle. Den krönenden Abschluß lieferten die "Fußballer" der aktiven Mannschaft mit ihren Baströckchen, die für einige Lacher sorgten. Nach dem Programm war die beliebte Tombola an der Reihe.

In der Vorschau wurde auch auf das 90-jährige Jubiläum des SV Zainingen hingewiesen, das kommendes Jahr am 16. und 17. Juli stattfindet. Am Samstag gibt es den bekannten Vereinsabend und am Sonntag machen wieder die Oberkrainer aus Begunje Stimmung. Sicherlich wird auch noch die eine oder andere sportliche Aktivität ins Programm eingebaut werden.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel