Revierförster Ulrich Meyer und der Leiter des Kreisforstamts, Matthias Kiess, sind sachlich orientierte Männer. Zu Alarmismus oder gar Theatralik neigen die beiden, kraft ihres besonnenen Auftretens, nicht. Als sie aber am Donnerstagvormittag im Laubwald an der Gemarkungsgrenze zwischen Dettingen ...