In einer Woche geht es los: das 28. Bad Uracher Open-Air-Kino im Hof des Residenzschlosses. Da dort wie schon im vergangenen Jahr aufgrund der pandemiebedingten Abstandsregeln weniger Besucher Platz nehmen dürfen, nämlich statt 450 maximal 200, haben die Organisatoren um Thorsten Hail vom Stadtjugendring (SJR) den Zeitraum ausgeweitet. Statt bislang an zehn sind dort nun an 20 aufeinanderfolgenden Abenden Filme aus einem Riesen-Beamer auf der f...