Metzingen KINO-INFO: Familienvermögen und Diebstahl

Metzingen / SWP 04.04.2014

Die abenteuerliche Geschichte von Gustave H., dem legendären Hotelconcierge eines berühmten europäischen Hotels, und seinem Protegé, dem Hotelpagen Zero Moustafa. Beide werden enge Freunde als sie in den Streit um ein großes Familienvermögen und den Diebstahl eines wertvollen Renaissance Gemäldes verwickelt werden. "Grand Budapest Hotel" läuft von Donnerstag bis Sonntag um 20.30 Uhr, Montag und Dienstag um 18 Uhr sowie am Mittwoch um 18 Uhr in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Als die junge Philomena Lee im streng katholischen Irland der fünfziger Jahre ein uneheliches Kind erwartet, wird sie von ihren Eltern verstoßen und ins Kloster geschickt, um der öffentlichen Schande zu entgehen. Sie wird von den Nonnen genötigt, ihr Kind zur Adoption freizugeben und muss Jahre im Dienste des strengen Klosters verbringen, stets hoffend, dass sich keine Pflegeeltern für ihren Sohn Anthony finden werden und sie ihn irgendwann zu sich nehmen darf. "Philomena" läuft von Donnerstag bis Sonntag um 18.15 Uhr, Montag und Dienstag um 20.30 Uhr sowie am Mittwoch um 20.30 Uhr in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln.

Mr. Peabody ist Wissenschaftler, zweifacher Olympiasieger und ein Genie und außerdem ist er ein Hund. Mit Hilfe der von ihm erfundenen Zeitmaschine reisen Mr. Peabody und sein menschlicher Adoptivsohn Sherman in der Zeit zurück, um entscheidende Momente der Weltgeschichte aus erster Hand mit zu erleben. "Die Abenteuer von Mr. Peabody & Sherman" flimmern von Donnerstag bis Sonntag um 16 Uhr über die Leinwand.

Ritter Rost ist das Unglaubliche gelungen: Unerwartet hat er das große Ritterturnier gewonnen, ausgerechnet im Duell gegen Prinz Protz, den eigentlich unschlagbaren Favoriten. Der erweist sich als schlechter Verlierer. "Ritter Rost" ist in der Reihe "Kinderkino" von Freitag bis Sonntag um 14 Uhr zu sehen.