Gemeindefest Kandelfescht: Gutes aus dem Holzofen

Die Dettinger Band „Cat Down The River“ spielt am Samstagabend auf.
Die Dettinger Band „Cat Down The River“ spielt am Samstagabend auf. © Foto: Privat
Grabenstetten / swp 13.07.2018

Die Grabenstetter Vereine veranstalten am Wochenende für die Bevölkerung sowie Gäste aus nah und fern wieder ihr bekanntes „Kandelfescht“ auf dem Rathausvorplatz und in der Ortsmitte entlang der Böhringer Straße. Gemeinsam mit dem Kindergarten haben die zahlreichen Helfer der Vereine auch in diesem Jahr keine Mühe gescheut, um der Bevölkerung und den Gästen ein kurzweiliges, unterhalt­sames Sommer-Wochenende mitten im Ort bei Musik und ausgesuchten kulinarischen Spezialitäten zu bieten.

Letztere reichen bei der 43. Auflage des „Kandelfeschts“ von Maultaschen mit Kartoffelsalat, Schupfnudeln, Holzofenbrot, über Zwiebelkuchen, Rahmkuchen, Eis, Steaks, Roten, Curry-Wurst, Pommes, Alblamm-Geschnetzeltem im Fladenbrot, Schnitzelwecken, Crêpes, Waffeln und Flammkuchen bis hin zu den gegrillten Göckele. Dazu wird nachmittags auch Kaffee und Kuchen angeboten.

Der Festbetrieb beginnt am Samstag, 14. Juli, um 16 Uhr. Die offizielle Eröffnung mit dem Fassanstich durch Grabenstettens Bürgermeister Roland Deh erfolgt um 17 Uhr. So bleibt den Besuchern genügend Zeit, sich auf den musikalischen Höhepunkt des Abends einzustimmen: Ab 19.30 Uhr wird es Live-Musik mit der Band „Cat Down The River“ geben. Am Sonntag steigt um 10 Uhr der Gottesdienst im Grünen am Gemeindehaus, der vom Posaunenchor Grabenstetten mitgestaltet wird. Das bunte Fest setzt sich anschließend bis in den Nachmittag fort. Für Kinder gibt es unter anderem eine Spielstraße. Ab 14 Uhr spielt die Musikkapelle Riet­heim zur Unterhaltung auf.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel