Seit Montag ist nun amtlich, was für viele bereits gesichert erschien: Der Sommer 2021 war überdurchschnittlich nass. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in seiner vorläufigen Wetterbilanz mitteilte, fiel in Deutschland fast ein Drittel mehr Niederschlag im Vergleich zur Referenzperiode von 1961 ...