Dieses Festival gilt in vieler Hinsicht als außergewöhnlich: Kultur vom Rande ist ein internationales Treffen für Theatergruppen, in denen Menschen mit Behinderung aktiv sind. Es knüpft an die soziale Tradition Reutlingens an und darf als Alleinstellungsmerkmal der Stadt gelten. 2000 gegründet, steigt es nun zum sechsten Mal - von 21. bis 28. Juni unter dem Motto "Überall und irgendwo". Heute ist Eröffnung (siehe Info). Im Bild die Wiener Dance Company Ich bin O.K. beim Festival 2008. Sie ist auch dieses Jahr wieder dabei. op/Foto: Archiv