Der 79-jährige Motorradfahrer, der am 2. Juni, gegen 15.30 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 6759 zwischen Grabenstetten und Hülben schwer verletzt worden war, ist am Sonntag, 16. Juni, seinen Verletzungen erlegen.

Kollision mit 19-Jährigem

Wie bereits berichtet, hatte ein 19-jähriger Autofahrer am Unfalltag in Fahrtrichtung Hülben zum Überholen anderer Fahrzeuge angesetzt, obwohl der 79-jährige Kawasakifahrer gerade dabei war, den VW Golf des jungen Mannes zu überholen. Der VW kollidierte seitlich mit dem Biker, der sich beim anschließenden Sturz so schwere Verletzungen zuzog, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik eingeliefert werden musste, wo er am Sonntag starb.