Metzingen Gospelworkshop und Konzert in der Martinskirche

SWP 14.05.2016

Gospelmusik als etwas Ganzheitliches erfahren, Lebendigkeit spüren, Botschaften transportieren, Glauben ausdrücken, das ist Bestandteil der Arbeit von Siyou Isabelle Ngnoubamdjum in ihren Workshops. Siyou Isabelle Ngnoubamdjum ist eine Frau, der die Stimme in die Wiege gelegt wurde. Ausgestattet mit der afrikanischen Lebensfreude, unglaublichem Temperament, der Verbundenheit zu Mutter Erde und preußischer Disziplin, natürlicher Musikalität sowie dem Glauben an die eigenen Fähigkeiten wuchs Siyou in Deutschland auf. Geprägt durch den afrikanischen Vater der hier als Pfarrer für Mission und Ökumene bei der evangelischen Kirche tätig war und ihrer deutschen Mutter, die ihr ihre erste Gitarre schenkte, hat sich Siyou früh mit der Musik der Schwarzen, der Geschichte der Sklaverei und der Gospelmusik auseinandergesetzt. Bei den Gottesdiensten ihres Vaters lernte sie schon als Kind vor Publikum zu singen und spürte die Reaktion auf ihre Stimme.

Zusammen mit ihrem musikalischen Begleiter Joe Fessele, einem profilierten Jazz- und Gospelpianisten, tritt sie als Solistin im Gospelkonzert am Sonntag, 12. Juni, um 18 Uhr in der Metzinger Martinskirche auf. Das Konzert wird darüber hinaus vom Gospelchor "Gospel 4 U" unter der Leitung von Kantor Stephen Blaich mitgestaltet. Ferner gibt es einen Projektchor, der am Samstag, 11. Juni, unter der Anleitung von Siyou Stücke erarbeitet, die ebenfalls im Konzert zur Aufführung kommen. Jeder Teilnehmer soll dabei lernen, ganz ungezwungen mit seiner Stimme, seinem persönlichen Ausdruck und dem Glauben, der in vielen Gospels und Spirituals transportiert wird, umzugehen? Traditionelle, neu arrangierte bis hin zu modernen Gospelpopsongs werden mit Siyou ganz leicht erarbeitet.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Workshop und Projektchor bei Stephen Blaich unter Telefon: (0 71 23) 92 03 60 oder per mail: blaich@kirche-metzingen.de.