Energie Gemeinde übernimmt Solaranlage

Bempflingen / Angela Steidle 26.10.2016

Die genossenschaftliche Solaranlage auf dem Bauhofdach wird wegen der Liquidation der Bürgerenergiegenossenschaft (BEG) Altdorf zum Jahreswechsel für maximal 42 000 Euro von der Gemeinde übernommen.

Die an sich wirtschaftlich stabile BEG Altdorf betreibt fünf Fotovoltaikanlagen. Seit eineinhalb Jahren will es der Energie-Initiative nicht gelingen, den ehrenamtlich arbeitenden Vorstand und den Aufsichtsrat durch jüngere Nachrücker zu ersetzen. Die Mitglieder hatten deshalb im April die Liquidation der Genossenschaft beschlossen.

Die Heimatgemeinde Altdorf der BEG hatte bereits im September ihre drei Anlagen erworben. Der Bempflinger Gemeinderat befürwortete am Montag in seiner Sitzung den Kauf der Fotovoltaik Anlage auf dem Bauhofdach einstimmig. Zu einem Mittelwert aus Restbuchwert und Ertragswert in Höhe von maximal 42 000 Euro. Im September 2012 hatte der Gemeinderat das Bauhofdach an die BEG vermietet.

Die Anlage ging Ende Oktober 2012 in Betrieb. Seither wurden knapp fünf Prozent der Stromproduktion für den Eigenbedarf des Bauhofs verwendet (durchschnittlich 1500 Kilowattstunden im Jahr). Die Anlage habe in den vergangenen vier Betriebsjahren rund 6300 Euro erwirtschaftet, erklärte Bürgermeister Bernd Welser. Die Restlaufzeit der festen Vergütungssätze für die Einspeisung ins Netz für die nächsten 18,5 Jahre ist bei einem Betreiberwechsel weiter garantiert. ane