Zahlreiche Besucher kamen am gestrigen Sonntag zur Vernissage der Ausstellung von Hans Fritz in die Innere Kelter. Die Werkschau trägt den Titel „Verschmelzendes, Verglühendes, Festhalten – Feuer, Wasser, Eis“ und zeigt Bilder, die der 83-Jährige in seinem Atelier in Neuhausen in den vergangenen zwei Jahren geschaffen hat. Zur Vernissage kamen Metzingens Oberbürgermeister Dr. Ulrich Fiedler und Neuhausens Ortsvorsteherin Lilli Reusch. Musikalisch umrahmt wurde die Vernissage von Anna de Rubeis und Daniél Iberra. Wer die Vernissage verpasst hat, kann die Bilder in den nächsten Wochen sehen: Geöffnet ist die Ausstellung bis 2. Juni an allen Feiertagen sowie donnerstags bis sonntags, von 11 bis 19 Uhr.