Metzingen Gebet für den Naher Osten

Metzingen / SWP 02.02.2013

Das monatliche Gebet für den Nahen Osten (Israel und Palästinensisches Autonomiegebiet) findet heute, 2. Februar, um 19.30 Uhr in den Räumen der Freien evangelischen Versammlung, Heerstraße (Haus Farbenbluhm, Nähe Lidl) statt. Zu diesem Gebet für den bedrohten Nahen Osten wird eingeladen. Auskunft bei Pfarrer S. H. Queck, Telefon: (0 71 23) 6 04 63.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel