Landschaftlich äußerst reizvoll ist der Neckartalradweg auf seiner gesamten Länge von 410 Kilometern zwischen Villingen-Schwenningen und Mannheim. Das gilt freilich auch für das Stück zwischen Neckartenzlingen und Neckartailfingen.  Im April hat der Neckartenzlinger Gemeinderat beschlossen, das Wegstück auf seiner Gemarkung zu sanieren (wir haben berichtet).

Die veranschlagten Kosten liegen bei rund 290 000 Euro.  Vom Land Baden-Württemberg gibt es einen Zuschuss in Höhe von 126 000 Euro, sodass die Gemeinde Neckartenzlingen noch 162 000 Euro stemmen muss. Der Zuschussbescheid kam am 20. März dieses Jahres, nun muss innerhalb eines Jahres mit den Bauarbeiten begonnen werden, damit der Zuschuss nicht verfällt.

Geplant sind die Erneuerung der Oberfläche sowie eine Anpassung der Fahrbahnbreite. Wie Bürgermeisterin Melanie Braun in einer früheren Sitzung des Gemeinderats darlegte, befindet sich die Oberfläche des  Neckartalradwegs in einem sehr schlechten Zustand.

Demnach ist der Asphaltdeckbelag an vielen Stellen gerissen, beschädigt oder gar abgetragen und ausgebrochen. An mehreren Stellen liegt sogar die Schotterschicht frei.

Sanierung in drei Abschnitten

 Der Radweg ist zur Sanierung in drei Abschnitte eingeteilt. Im abschnitt A gibt es einige punktuell sanierte Stellen. Der Randbereich ist zu beiden Seiten abgesackt. Der Weg ist hier zwischen 2,3 und 2,7 Meter breit. In Abschnitt B sind lediglich die Fahrspuren befestigt. Der Mittelstreifen ist stark bewachsen. Der Asphaltbelag weist einige Schlaglöcher auf. Die Breite beträgt zwischen zwei und 2,8 Meter. Im abschnitt C verfügt der Weg über eine ungebundene Oberflächenbefestigung. Auch hier ist der Mittelstreifen zwischen den Fahrspuren stark bewachsen. Mitunter ist die Deckschicht abgetragen und die grobkörnige Schottertragschicht ist freigelegt. Zudem gibt es einige Schlaglöcher. Die Breite des Wegs beträgt 2,1 Meter. Er soll künftig durchgängig auf eine Breite von drei Metern ausgebaut werden. Der Gemeinderat hat die Arbeiten Mitte Mai vergeben.

Das könnte Sie auch interessieren:

3


Meter breit wird der Neckartalradweg gemäß den Richtlinien nach Sanierung und Ausbau zwischen Neckartenzlingen und Neckartailfingen sein. Mit erneuerter Oberfläche.