Metzingen Filme im Bauhof Open-Air-Kino

Metzingen / SWP 04.09.2013

Ein Jäckchen sollte man sich vielleicht schon mitnehmen, weil die Abende zunehmend kühler werden. Auf jeden Fall gibt es Anfang September tolle Filme beim Open-Air-Kino auf dem Bauhof-Areal zu sehen: Am Donnerstag, 5. September, "Django Unchained", am Freitag, 6. September, "Nachtzug nach Lissabon" am , Sonntag, 7. September, "Die Kirche bleibt im Dorf".

So genau weiß es eigentlich niemand, wie lange es schon Open-Air-Kino in Metzingen gibt. Irgendwann, vor vielen Jahren, begann man auf dem Auchtert, auf dem Parkplatz Bongertwasen, wie sich Günter Hoch vom "Förderverein Kino und Kultur" erinnert, dann war man auf dem Gelände der Äußeren Kelter in Neuhausen, bei der Sieben-Keltern-Schule und nun findet das Kino-Highlight seit vielen Jahren auf dem Gelände des Bauhofes in der Maurenstraße statt.

In diesem Jahr ist man spät dran, erst Ende der Sommerferien zeigen Metzingen Marketing und Tourismus (MMT), Luna Filmtheater/Forum 22 in Zusammenarbeit mit der Skizunft Metzingen, dem Förderverein Kino und Kultur sowie der Stadt Metzingen drei Filme, für jeden Geschmack ist etwas dabei, so Stephanie Laib, stellvertretende Geschäftsführerin der MMT.

Und weil man in diesem Jahr so spät dran ist, beginnen die Filme auch schon gegen 20.30 Uhr. Rund 300 Kino-Liebhaber haben Platz auf dem Bauhof-Gelände. Es ist nicht nur aufgestuhlt, wer rechtzeitig kommt, kann es sich auch in einem der Liegestühle bequem machen. Und wie in den vergangenen Jahren wird wieder die Skizunft bewirten, der Förderverein Kino und Kultur sorgt für Popcorn und Süßigkeiten. Geparkt werden kann unter anderem an der Öschhalle, beim Dietrich-Bonhöffer-Gymnasium oder am P&R-Parkplatz an der Noyon-Allee.

Info Karten für den Vorverkauf gibt es im Forum 22, Bad Urach. Dort sind auch Reservierungen unter

Telefon: 0 71 25/ 77 07 möglich.